Leistungsspektrum
 
 
 
Blasenschwäche
Die Ängste vor unfreiwilligem Urinabgang führen nicht selten zu einem Rückzug aus dem sozialen Leben.

Gründe für eine Blasenschwäche können in einer Senkung von Gebärmutter und Scheide liegen, zum Beispiel bei Beckenbodenschwäche. Es kann aber auch ein überaktiver Blasenmuskel oder ein Hormonmangel sein.

Oft ist ein Gespräch schon wegweisend. Die frauenärztliche Untersuchung kann ebenfalls Aufschluss bringen. Manchmal können schon kleine, konsequent angewandte Maßnahmen eine deutliche Besserung herbeiführen, verbunden mit einem deutlich besseren Lebensgefühl.
 
  Blasenschwäche
mic | Minimal Invasive Chirurgie